„Steht nur rum, statt Menschen zu helfen“

Wieder ein Angriff auf Rettungsdienst-Personal

Iserlohn in Nordrhein-Westfalen. Die Besatzung eines RTW nutzt die Zeit, um nach Abschluss eines Einsatzes einen Mittagsimbiss zu kaufen. Dabei werden sie von zwei Männern angepöbelt. Sie seien „Arschlöcher“ und wurden nur „rumstehen, statt Menschen zu helfen“.  Als die Angreifer sich schnell nähern, verschanzen sich die Rettungsdienstler in Ihrem Fahrzeug und alarmieren über die Leitstelle die Polizei. Währenddessen schlagen die Täter gegen das Fahrzeug und bespucken die Windschutzscheibe. Danach ergreifen sie die Flucht.

Die Polizei konnte die Täter vor Ort nicht mehr antreffen, im Zuge der Ermittlungen konnte jedoch einer der beiden Täter ausfindig gemacht werden. Nach dem anderen wird zum jetzigen Zeitpunkt noch gefahndet.

Siehe auch Eintrag im maxiBOS Gewaltregister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.